Ohne Grenzen - das Behindertensportmagazin

Das Verständnis für Menschen mit Behinderung, welcher Art auch immer, soll durch das 14-tägliche Behindertensportmagazin „Ohne Grenzen“ geweckt werden. Berührungsängste sollen abgebaut und die Integration gefördert werden. Der Behindertensport (Körperbehinderte, Mentalbehinderte, Seh- bzw. Hörbehinderte) soll in dem Magazin in all seinen Facetten eine mediale Heimat finden. Präsentatoren der Sendung sind die Behindertensportler Claudia Lösch und Andreas Onea.

Verantwortliche Redakteurin ist Gabriela Jahn. „Ohne Grenzen – Das Behindertensport-Magazin“ ist selbst barrierefrei – mit Audiokommentaren für blinde und sehbehinderte Menschen sowie mit Untertiteln (ORF TELETEXT-Seite 777) für gehörlose und stark hörbehinderte Menschen. Die Sendung kann auch via ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abgerufen werden.

Folge 90:
Das Behindertensportmagazin "Ohne Grenzen", moderiert von Andreas Onea, berichtet am 10. März, von 18.55-19.25 Uhr, noch einmal über die großen Erfolge des Winters! Die Themen: 1) Medaillenflut bei der Para – Ski – WM in Tarvis. Die Highlights und das Gespräch mit den Doppelweltmeistern Claudia Lösch und Markus Salcher; 2) Tolle Medaillenausbeute auch bei der Para – Snowboard WM in Big White, 3) Optimale Medaillenausbeute bei der Para –Langlauf WM in Finsterau. Carina und Julian Edlinger im Medaillenrausch und im Gespräch.

Folge 89:
Das Behindertensportmagazin "Ohne Grenzen", moderiert von Andreas Onea, berichtete am 24. Februar, von 22.30-23.00 Uhr, einerseits über die Nordischen Para Ski Weltmeisterschaften in Finsterau - Goldlady Carina Edlinger: ein Märchen im Bayrischen Wald, anderseits über Para-Klettern - eine aufstrebende Sportart für (fast) alle Menschen mit Beeinträchtigung.

Folge 88: Das Behindertensportmagazin "Ohne Grenzen", moderiert von Andreas Onea, berichtete am 10. Februar, von 19.30-20.00 Uhr, über die Medaillenflut bei der Para-Ski-WM in Tarvis - Die Highlights und das Gespräch mit den Doppelweltmeistern Claudia Lösch und Markus Salcher sowie über die tolle Medaillenausbeute bei der Para-Snowboard-WM in Big White - Der doppelte Medaillengewinner Reinhold Schett im Porträt.

Folge 87: Das Behindertensportmagazin "Ohne Grenzen", moderiert von Andreas Onea, berichtete am 13. Jänner 2017, von 19.30-20.00 Uhr, über den Shooting–Star am Langlaufhimmel - Carina Edlinger im Porträt, dem Brettakrobat Reinhold Schett - Der Para-Snowboarder zu Gast im Studio sowie Para-Eishockey - Auch im Westen des Landes wächst der Sport.

Folge 86: Das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, moderiert von Andreas Onea, berichtete am 16. Dezember, von 19.30-20.00 Uhr, über Österreichs alpine Skistars bei der WM-Vorbereitung auf der Reiteralm, über die Österreichischen Meisterschaften im Para-Badminton in Wien, zu Gast im Studio die österreichische Meisterin Henriett Koosz. Ebenso am Programm stehen die Special Olympics World Winter Games 2017 in Österreich, wo nun Österreichs Teilnehmer ausgestattet wurden.

Folge 85: Das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, moderiert von Andreas Onea, berichtete am 2. Dezember, von 22.30-23.00 Uhr Trailer, über die Talenteschmiede Weißer Hof - vom Reha - zum Parasportler! Dazu konnten im Studio Andreas Erenhofer (Nachwuchsschwimmer) und Andreas Zankl (Sportl. Leiter BSV Weißer Hof) begrüßt werden. In weiterer Folge stand auch die Torball-Staatsmeisterschaft in Graz am Programm.

Folge 84: Das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, moderiert von Andreas Onea, berichtete am 18. November über die Österreichischen Meisterschaften im Rollstuhl-Tennis. Gast im Studio war Rollstuhl-Tennisspieler Nico Langmann. Weitere Themen waren ein Paracycling-Workshop und Rollstuhl-Rugby mit Lukas Müller.

Folge 83: Das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, moderiert von Andreas Onea, berichtet am 4. November über einen Blindenfußball-Workshop und über das Fußballteam Special Violets. Zu Gast im Studio ist dazu die blinde Fußballerin Chiara Moser. Weiters zu sehen sind Beiträge über die Karate-WM und Jiu-Jitsu für Menschen mit Behinderung.

Folge 82: „Ist Therapie mit Spitzensport zu vergleichen“ – das ist das zentrale Thema des Behindertensport-Magazins „Ohne Grenzen“, moderiert von Andreas Onea, am 21. Oktober. Zu sehen am Beispiel von Achim Mörtl, der seine schwerkranke Frau mit einem exakt ausgetüftelten Trainingsplan betreut. Gast im Studio ist dazu Dr. Michaela Mödlin, Medizinerin und Teamärztin bei den Paralympics in Rio. Weiters im Programm ist ein Beitrag über den Nachwuchs im Behindertensport.

Folge 81: Zentrales Thema des Behindertensport-Magazins „Ohne Grenzen“ am 7. Oktober, moderiert von Andreas Onea, ist Doping im Behindertensport. Zu Gast im Studio ist Leistungsdiagnostiker Alex Keck. Weiters berichtet „Ohne Grenzen“ über Volleyball für Gehörlose und über das Training der E-Rolli-Fußballmannschaft.

Folge 80: Das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ blickte am 23. September noch einmal auf die Paralympics Rio 2016 zurück. Moderator Andreas Onea spricht mit dem erfolgreichsten Teilnehmer aus Österreich, dem Reiter Pepo Puch, der in Rio Gold und Silber holte. Weiter berichtet „Ohne Grenzen“ über Inklusionstanz und über das Rollstuhl-Tennisturnier in Groß-Siegharts.