Das TEAM AUSTRIA für die XV. Paralympic Games 2016 in RIO

Das Österreichische Paralympische Committee (ÖPC) hat 27 Sportlerinnen und Sportler für die Paralympics RIO 2016 nominiert. Para-Sport Austria - der Österreichische Behindertensportverband (ÖBSV) stellt den Großteil der Mannschaft und gratuliert den Athletinnen und Athleten. Alle 15 vom ÖBSV nach den Paralympics LONDON 2012 für das Bundes-Förderprojekt RIO 2016 vorgeschlagenen Sportlerinnen und Sportler schafften somit die Qualifikation für die Paralympics RIO 2016.

"Wir sind stolz, dass so viele Athletinnen und Athleten von ÖBSV-Vereinen im Paralympic-Team Austria Berücksichtigung gefunden haben. Schon beim Vorschlag für den Paralympic-Förderkader RIO 2016 lagen wir richtig – alle schafften nun den Sprung nach Rio. Die kontinuierliche gute Zusammenarbeit mit den Landesverbänden, Vereinen und Bundes-Sportfachverbänden trägt Früchte. Wir gratulieren allen Athletinnen und Athleten zur Teilnahme an den XV. Paralympics in Rio", so ÖBSV-Sportdirektorin Mag. Andrea Scherney, die selbst bei den Paralympischen Spielen vom 7. bis 18. September vor Ort sein wird.

Die vom ÖPC nominierten Para-Athletinnen und -Athleten für RIO

Leichtathletik: Natalija Eder (ABSV Wien), Thomas Geierspichler (RSV Salzburg), Bil Marinkovic (ABSV Wien), Günther Matzinger (VCA Salzburg) sowie Mario Bauer (NÖVSV, wurde am 24. August nachnominiert);
Para-Cycling
: Walter Ablinger (Rollstuhlclub Heindl OÖ), Wolfgang Eibeck (Nora Racing Team), Thomas Frühwirth (Grazer Versehrten Sportclub), Wolfgang Schattauer (ABSV Wien);
Para-Kanu: Markus Swoboda (Rollstuhlclub Heindl OÖ);
Reiten: Thomas Haller (ABSV Wien), Martin Knauder (Reitverein St. Georg), Pepo Puch (BSV Aichfeld-Murboden), Julia Sciancalepore (Reitverein St. Georg);
Rollstuhl-Tennis: Nico Langmann (RTC Fontana), Martin Legner (RSCTU);
Rudern: Maria Dorn (Ruderverein Pöchlarn), Thomas Ebner (RV Donauhort), Gerheid Pahl (Gmundner Ruderverein), Benjamin Strasser (Gmundner Ruderverein), Erika Buchinger (Steuerfrau, Gmundner Ruderverein);
Schwimmen: Andreas Onea (BSV Weißer Hof), Sabine Weber-Treiber (BSV Weißer Hof);
Segeln: Sven Reiger (Burgenländischer Yachtclub);
Tischtennis: Stanislaw Fraczyk (ABSV Wien), Krisztian Gardos (BSV Innsbruck), Egon Kramminger (UBSV Attnang/Vöcklabruck), Doris Mader (BSV Weißer Hof);

Das Team Austria wird vertreten und betreut von:

Head Coaches: Mag.a Andrea Scherney (Leichtathletik), Mag. Nandor Almasi (Kanu), Erich Strummer (Radfahren), Frank Spadinger, BA (Reiten), Mag. Martin Sendlhofer (Rollstuhl-Tennis), Mag. Christoph Affenzeller (Rudern), Alfred Pelinka (Segeln), Dr. Alexander Keck (Schwimmen), Johann Knoll (Tischtennis);

BetreuerInnen & TrainerInnen: Petra Dissertori, DI Gregor Högler, Dr. Edi Holzer (alle Leichtathletik), Joachim Vollmann, BEd (Radfahren), Theres Rantner-Payer (Reiten), Michael Hager (Rudern), Clemens Gal, BA (Tischtennis);

Medizinische Leitung: Dr. Michaela Mödlin;
Medizinisches Personal: Alois Bruckner, Peter Gaisbauer, Petra Gettinger, BSc, Michael Mayrhofer;

Tierärtztin: Dr. Constanze Zach;
PferdepflegerInnen: Sara Wahl, Georg Wahl, Stary Vlastimil;

Gesamtleitung: Präsidentin BMin a.D. Maria Rauch-Kallat, MBA, Generalsekretärin Mag.a Petra Huber;

Chef de Mission: Mag. Walter Pfaller;
Deputy Chef de Mission: Mag.a Julia Voglmayr;

Medien: Raimund Fabi, Jürgen Preusser;
Foto: Franz Baldauf (ÖPC), Christopher Kelemen (GEPA);
Social Media & Video: Sophie Vesely;

Österreich-Haus: Leitung Wiebke Linnemann, MA, Mag.a Anna Spielbüchler, Mag. Rivo Killer, Phillip Wallner, BSc, Team MODUL Küchenchef Dipl. Päd. Gottfried Gansterer, Serviceleiter Dipl. Päd. Christian Waxmund, Team Modul in Service und Küche;