Trainerausbildung

Trainerausbildung im Behindertenskilauf

Im Behindertenskilauf kann im Anschluss an die Instruktorenausbildung ein zusätzliches Modul zur Trainerausbildung Behindertenskirennlauf absolviert werden (ÖSV-D-Trainerlizenz für Behindertenskilauf). 

Ausbildungsziel:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Lehrgang sollen befähigt werden, Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung im Skirennlauf zu betreuen, Kurse zu organisieren und das Training zu leiten.

Ausbildungsdauer: 8 Tage mit anschließender kommissioneller Abschlussprüfung

Teilnahmebedingungen:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres im Jahr der Abschlussprüfung
  • Ärztliche Bestätigung (nicht älter als 6 Monate)
  • Absolvierte Instruktorenausbildung für Behindertenskilauf (Grundkurs)
  • Bestehen der Eignungsprüfung (Überprüfung der Renntechnik – Durchfahren eines Riesentorlaufs mit ca. 20 Toren, ohne Zeitlimit)

Information und Anmeldung:
Mag. Bettina Mössenböck   
bettina.moessenboeck(at)univie.ac.at